Abschlusskonzert der Marienburger Matineen mit Jamie Bergin

Abschlusskonzert der Marienburger Matineen mit Jamie Bergin
31.08.2014|11:30|Generalkonsulat der Republik Polen in Köln
Die vom polnischen Generalkonsulat veranstalteten „Marienburger Matineen“ gehen am 31. August in die letzte Runde. Auf dem Podium ist diesmal der britische Pianist Jamie Bergin mit Werken von Frederic Chopin zu erleben. Partner ist das C. Bechstein Centrum Köln.

Jamie Bergin erhielt seine Hochschulausbildung an der Chetham’s School of Music in Manchester und an der Guildhall School of Music and Drama in London.  2011 begann er sein Studium bei Prof. Karl-Heinz Kämmerling an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover; anschließend setzte er sein Studium bei Lars Vogt fort.

Er besuchte Meisterkurse u.a. von Karl-Heinz Kämmerling, John Lill und Yonty Solomon. Jamie Bergin erhielt bereits verschiedene Preise und Auszeichnungen wie z. B. den ersten Preis beim Europäischen Klavierwettbewerb Bremen 2012.

Der Eintritt ist frei, es wird jedoch um Anmeldung gebeten.

Email: kolonia.kg.sekretariat@msz.gov.pl


Bei gutem Wetter findet das Konzert im Freien statt.
Die Abschlussmatinee findet zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e.V. Köln statt.

Driving directions