Verena Brücks

Verena Brücks
Bei der Pianistin und Klavierlehrerin Verena Brücks steht die Freude am Musizieren und am eigenen Schaffen im Vordergrund: Klavier und Keyboard spielend lernen.


Verena Brücks gewann als Pianistin zahlreiche Wettbewerbe, machte Rundfunkaufnahmen, und gab von früher Jugend an Konzerte im In- und Ausland. Sie studierte an der  Musikhochschule Hannover Musikerziehung bei Professor Christopher Oakden (Diplom 2003). Seit 2009 ist Verena Brücks die Konzertpianistin des Schaumburger Jugendchores e.V..

 

Ihre langjährige Berufserfahrung als Lehrkraft für die Fächer Klavier und Keyboard sammelte Frau Brücks an der Calenberger Musikschule e.V.. Seit 2009 ist sie als selbstständige Instrumentalpädagogin in Hannover und Bückeburg in eigenen Unterrichtsräumen tätig. Ihr Angebot umfasst den Instrumentalunterricht für SchülerInnen aller Alters- und Unterrichtsstufen:

·        von Kindern ab 4 Jahren bis hin zu Jugendlichen und Erwachsenen

·        im Einzel- oder Gruppenunterricht

·        von Anfängern, Fortgeschrittenen, Wiedereinsteigern bis hin zu angehenden Profimusikern.

 

Grundlage ihres Unterrichts ist der Lehrplan des Verbands deutscher Musikschulen, der nach ausführlicher Analyse des jeweiligen Schülerzieles und -potentials individuell ausgerichtet wird. Frau Brücks legt in ihrem Unterricht einen besonderen Schwerpunkt auf das Lernen in angenehmer Atmosphäre und auf die Vermittlung der Freude am Musizieren.

Kontakt

Verena Brücks
Röselerstr. 4, 30159 Hannover, und
Ulmenallee 3, 31675 Bückeburg

Tel.: 0511 - 162 8066
Mobil: 0177 - 560 4430

Anfahrtsbeschreibung