Klavier-Workshop für Kinder

Workshops für Kinder

"Die kleinen Klavierbauer" in Hamburg

Der Kinderworkshop "Die kleinen Klavierbauer" findet in Hamburg an folgenden Terminen statt:

 

Samstag, 04. Juli 2015, 14:30 Uhr

 

Samstag, 01. August 2015, 14:30 Uhr

 

Samstag, 05. September 2015, 14.30 Uhr

 

Zum "Maus-Türöffner-Tag"

Samstag, 03. Oktober 2015, 10.00 Uhr (BEREITS AUSGEBUCHT)

Samstag, 03. Oktober 2015, 12.30 Uhr (BEREITS AUSGEBUCHT)

Samstag, 03. Oktober 2015, 15.00 Uhr

 

Samstag, 07. November 2015, 14.30 Uhr


Samstag, 05. Dezember 2015, 14.30 Uhr


Die Teilnahme ist kostenfrei. Es wird um frühzeitige Voranmeldung gebeten unter Tel. 040/320 299 80 oder hamburg(at)bechstein.de.

Spielerisch lernen, wo der Ton herkommt

Bevor ein Klavier oder ein Flügel seinen bezaubernden Klang entfalten kann, müssen erst 8.000 Einzelteile mit höchster handwerklicher Kunstfertigkeit zusammengefügt werden. „Die kleinen Klavierbauer“ heißt ein Klavier-Workshop für Kinder. Der Nachwuchs lernt spielerisch das Klavier kennen und wird so auch motiviert, das Klavierspielen zu erlernen. Die C. Bechstein Pianofortefabrik AG bietet diesen Workshop seit einigen Jahren regelmäßig in ihren Centren an und hat so bereits Hunderten von Kindern im Alter ab sechs Jahren Freude am Klavier und in der Folge oft auch am Klavierspielen vermittelt. Auch in Hamburg wurden bereits zahlreiche Kinder-Workshops zum Thema Klavier veranstaltet.

Die positiven Eigenschaften des Klavierspiels

Seit mehr als 300 Jahren ist das Klavier bei Kindern und Erwachsenen eines der beliebtesten Instrumente im europäischen Kulturraum. Und es ist bekannt, dass Klavierspielen die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern positiv beeinflusst, das strukturierte Lernen und analytische Denken fördert und Raum schafft zum Ausdruck emotionaler Energien. Bei unseren Kinder-Workshops lernt Ihr Nachwuchs das Piano spielerisch kennen und entdeckt so vielleicht auch die Liebe zum Klavierspiel.

 

Der Workshop „Die Kleinen Klavierbauer“ wurde vom Bundespräsidenten beim Wettbewerb „Deutschland – Land der Ideen“ als „Ausgewählter Ort 2010“ ausgezeichnet.