Klavierlehrerin Corinna Simon

Corinna Simon
Corinna Simon ist eine gefragte Pianistin und Klavierpädagogin, die u.a. auch Martin Helmchen und Sophie Mautner unterrichtet hat.

Klavierunterricht und Vorbereitung auf das Musikstudium

Corinna Simon wurde als Pianistin am Julius-Stern-Institut und an der Hochschule der Künste Berlin bei Prof. Ingeborg Wunder sowie ab 1987 an der Musikhochschule München bei Prof. Ludwig Hoffmann ausgebildet. Meisterkurse absolvierte sie bei György Sebök, Malcolm Frager, Karlheinz Kämmerling, Maria Curcio und Halina Czerny-Stefánska vervollständigten ihr Studium.

1984 gab sie mit großem Erfolg ihr Debüt im ausverkauften großen Konzertsaal der Berliner Philharmonie. Sie hat mit renommierten Dirigenten wie Jakov Kreizberg, Marc Piollet, Lior Shambadal, Cristóbal Halffter, Lukas Karytinos, Walter Weller und Hans Werner Henze zusammengearbeitet. Außer als Solistin in Klavierabenden und Konzerten mit Orchester ist sie als Kammermusikpartnerin sehr geschätzt. Kammermusikalische Höhepunkte bildeten Konzerte mit dem Cellisten Alban Gerhardt und dem Kammersänger Peter Maus. Auf der Berliner Museumsinsel führte sie Saint-Saens’ „Karneval der Tiere“ zusammen mit der Popsängerin Nena als Erzählerin auf. 2009 unternahm sie eine Tournee durch die USA, wo sie in Washington, New York und San Francisco auftrat.

Corinna Simon unterrichtet seit 1985 und hat seit 1988 eine Ausbildungsklasse für hochbegabte Jugendliche. Daraus sind viele Wettbewerbsgewinner (bisher über 100 Preisträger bei den Wettbewerben „Jugend musiziert“ – auch zahlreiche 1. Preisträger im Bundeswettbewerb) und Profimusiker hervorgegangen, darunter Sophie Mautner (1996 Echo-Klassik-Preis ZDF) und Martin Helmchen (2001 Gewinner des „Internationalen Clara-Haskil-Wettbewerbs“ in Vevey, Schweiz).

Sie bietet neben dem normalen Klavierunterricht auch Wettbewerbs-, Prüfungs- und Konzertvorbereitung an, auf Wunsch auch Theorieunterricht und Gehörbildung.

Kontakt

Corinna Simon
Caspar-Theyß-Str. 34
14193 Berlin

Anfahrtsbeschreibung